Veranstaltung
Sommerlicher Blumen- und Kräutergarten Agasul
Sommerlicher Blumen- und Kräutergarten Agasul Bild: Dani Pelagatti

VIELFALT VOR DER HAUSTÜRE

Ein naturnaher Bauerngarten in Agasul

In den bäuerlich geprägten Dörfern der Zürcher Landschaft gehörten Haus und Garten seit jeher eng zusammen. In der Gartenkultur bildeten sich Alltagsbedürfnisse ab, wie die Versorgung mit frischen Kräutern und Gemüse, sie diente aber auch der Repräsentation durch Buchs und Blütenpracht.

In Agasul treffen wir auf einen sorgsam und kenntnisreich gepflegten Garten, der weniger die Menschen nährt, als einer grossen Vielfalt an Insekten und anderen Tieren Platz bietet. Wildbienen summen, Schwalbenschwänze flattern von Dolde zu Dolde und die sommerliche Fülle der Vegetation ist kaum zu überblicken. Neben Themen der Ökologie wissen die beiden Gastgeber auch über die traditionelle Pflanzenpalette einheimischer Hausgärten zu berichten. 

Anmeldung möglich ab 21. März 2024

 

Datum Samstag, 22. Juni 2024, 14.00–16.00 Uhr
Treffpunkt        Lukhauserstrasse 11, 8308 Agasul
Führung Daniel Pelagatti, Wissenschaftlicher Illustrator
  Sander Kurz, Kunsthandwerker und Kulturvermittler
Kosten CHF 25.- / CHF 30.- (Nichtmitglieder), inkl. Apéro