Veranstaltung
Wipkingen
Baumeisterhäuser in Wipkingen, Bild: Stadt Zürich, Baugeschichtliches Archiv

ABRISS-SPAZIERGANG WIPKINGEN

Aushandlung und Weiterbauen im Stadtquartier

Im Zürcher Quartier Wipkingen kommen Hausabbrüche immer häufiger grad im Multipack vor. Preiswerter Wohnraum muss dabei mitsamt seiner Bewohnerschaft teuren Neubauten weichen. In anderen Teilen der Stadt sind es die Baugenossenschaften, die ihre Siedlungen ersetzten, um mehr Mittelstandsfamilien unterzubringen. In Wipkingen dagegen sind es meist private Hausbesitzer, die mit Abbrüchen Profit machen. Dabei geht sehr oft der städtebauliche Zusammenhang verloren, Ensembles werden zerstört, Bäume gefällt und Gärten zubetoniert.
Auf unserem Spaziergang besuchen wir neben aktuellen Abbrüchen auch einen Ersatzneubau, der Baumbestand und Quartiercharakter respektiert sowie eine Wohnsiedlung, die dank Denkmalschutz sorgfältig saniert statt abgerissen wurde.

Anmeldung ab 10. Februar 2023 möglich

Datum Mittwoch, 10. Mai 2023, 18.00–ca. 19.30 Uhr
Treffpunkt        Nordbrücke Wipkingen
ReferentIn Tibor Joanelly, Architekturkritiker
  Daniel Kurz, Historiker
Kosten CHF 25.- / CHF 30.- (Nichtmitglieder), inkl. Apéro
Hinweis Etwa 2 km Fussmarsch